JAVA_HOME setzen - MacOS

JAVA_HOME setzen - MacOS

Ich arbeite häufigr mal mit unterschiedlichen Java Versionen im Terminal von MacOS. Standardgemäß wird MacOS, oder besser gesagt der Java Installer, den Pfad zur Java Runtime Environment auf die Version setzen, die zuletzt installiert wurde. Möchte man dies jedoch variabel ändern können, da man beispielweise mit einem Code nur unter Java 8 oder nur unter Java 11 arbeiten kann, so kann man im Terminal folgenden Befehl eingeben, um die Version zu ändern.

export JAVA_HOME=/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.8.0_201.jdk/Contents/Home

Gesetzt wird die JAVA_HOME Variable allerdings nur für dieses eine Terminalfenster und auch nur, bis dieses geschlossen wird. Startet man ein neues Terminal oder den gesamten Mac neu, so ist auch die Variable wieder zurückgesetzt. - Für mich ganz praktisch.

In diesem Beispiel ist der Standardpfad auf Java 11 eingestellt. Möchte ich jedoch in Java 8 entwickeln/ausführen, so kann ich den oben Code vorher im Terminal eingeben. Es lässt sich selbstverständlich auch ein anderer Pfad angeben. Hauptsache er führt zum entsprechenden Java "/home" Ordner.

Marvin

Ich bin ein Mensch, der sich neben der Programmierung noch für tausend andere Dinge interessiert, die mal mehr und mal weniger verrückt sind. Vor allem aber bin ich Feuer und Flamme mit der Programmierung von eigenen kleinen Apps und Programmen, die mein Leben bereichern.

Kommentar hinzufügen

*Pflichtfeld